Fachtagung, 07. und 08. März 2017 / Fränkische Weinwirtschaftstage 2017 / Die zentrale Veranstaltung für die fränkische Winzerschaft setzt ihre diesjährigen Schwerpunkte neben "Weinmarkt und Demografie" auf "Technisierung, Digitalisierung, Ökologisierung" sowie auf "Region und Heimat = Marke = Qualität" am ersten Tag der Veranstaltung. Der zweite Tag widmet sich dem Schwerpunkt "Neue Technologien in der Kellerwirtschaft" und anschließend der Lehrweinprobe "Franken gegen den Rest der Welt". Die Tagung in den Mainfrankensälen in Veitshöchheim wird am ersten Tag und am Vormittag des zweiten Tages von Vorträgen geprägt, die die Themen aus verschiedensten Blickwinkeln beleuchten. Der Nachmittag des zweiten Tages widmet sich der Weinverkostung. Abgerundet wird diese Veranstaltung durch eine Ausstellung von Anbietern weinbaulicher oder kellertechnischer Produkte. Eintrittskarten sind an der Tageskasse erhältlich. Die beiden Veranstaltungstage können unabhängig voneinander besucht werden. Ebenso die Weinprobe, zu der auch interessierte Weinfreunde herzlich eingeladen sind. Kosten: 1. Tag: 15 € 2. Tag: 15 € Weinprobe: 20 € 2 Gläser: 7 € Fachausstellung Während der Weinbautage findet eine Fachausstellung im Foyer sowie im Außenbereich der Mainfrankensäle statt. Hier finden Sie die Möglichkeit sich über die Produkte und Angebote verschiedener Hersteller und Lieferfirmen zu informieren. Ausstellung - Öffnungszeiten: Dienstag bis 17:00 Uhr Mittwoch bis 14:30 Uhr