4/09/2018 - Seit über 40 Jahren hat sich die französische Gruppe PELLENC als unverzichtbarer Partner der Winzer etabliert. Heute vervollständigt das Unternehmen seinen Produktekatalog mit der Einführung neuer Maschinen, dem Überzeilentraktor OPTIMUM 340 für schmale Rebzeilen sowie einer Reihe von gezogenen Traubenerntemaschinen, die GRAPES' LINE. Dank ihrer Innovationskraft und der auf dem Feld erworbenen Kompetenz vereinen diese neuen Produkte auf dem aktuellsten Stand der Technik Leistung, Ergonomie und Sicherheit. Diese Maschinen ermöglichen es dem Weinbauer, alle Arbeiten im Weinberg schnell und mühelos durchzuführen.

Der Traktor OPTIMUM 340 für schmale Rebzeilen

Schon seit einigen Jahren können sich die Profis des Weinbausektors auf die Maschinen der OPTIMUM-Baureihe verlassen. Als wahre PELLENC-Referenz verbindet diese Baureihe Wirtschaftlichkeit, Erntequalität und Umweltbewusstsein. Dank des brandneuen Traktors OPTIMUM 340, der in Rebzeilen von 1 m bis 1,50 m Breite eingesetzt werden kann, können Winzer diese Technologie heute auch für schmale Rebzeilen einsetzen.

Der Traktor OPTIMUM 340 vereint viele, eigens für die spezifischen Probleme enger Rebzeilen ausgelegte Funktionen. Der multifunktionale Aspekt wurde durch innovative Hydraulikanschlüsse und Geräteträger verbessert. Sie werden über Fernbedienungen vom Boden aus bedient, erleichtern das Ankuppeln von Anbaugeräten und machen Schluss mit dem ständigen Kabinen-Ein- und Ausstieg.

Der Fahrerstand des OPTIMUM 340 verfügt über eine hydraulisch betätigte Leiter sowie eine breite Plattform für den Zugang zur Kabine. Der luftgefederte Komfort-Sitz ist beheizt, der Joystick ist in die Armlehne eingelassen. Auch die Fahrbedienung wird durch einen 10-Zoll-Touchscreen unterstützt, der unter anderem die Neigung und das Gefälle sofort in % anzeigt. Ein unabhängiges Touchscreen-Video-Display kann bis zu 4 Kameras darstellen.

Bei der Entwicklung des OPTIMUM 340 wurde besonderes Augenmerk gelegt auf :

  • Sicherheit durch Druckbeaufschlagung und Not-Aus-System,
  • Wartung mit einfachem Zugang und Erinnerung an die planmäßigen Überholungen,
  • Wendigkeit, bei einem Radstand von 2,60 m und einem Einschlagwinkel von 85 Grad, für perfekte Stabilität,
  • Kraftstoffeinsparung (bis zu 43 %) mit automatischer Drehzahlregelung des Verbrennungsmotors.

Erntekopf für schmalzeilige Weinberge

Der Erntekopf für schmalzeilige Weinberge schont die Pflanzen und die Trauben. Er kann einfach und gefahrlos gereinigt werden. Zur Optimierung der Ernte hat der Erntekopf folgende Eigenschaften :

  • Edelstahlkübel, 1400 Liter, mit Verteilerschnecke
  • Minimale Erntehöhe von 15 cm
  • 2,10 m Dichtungslänge für eine höhere Arbeitsgeschwindigkeit
  • Das Selectiv‘-Prozess-System, das es ermöglicht, die Rappen abzubeeren, ohne sie zu brechen, und dabei die Beeren zu schonen. Der Sortiertisch dient zum Beseitigen der Rappen, Blattstiele und anderer Abfälle.